Mietrecht

Das Mietrecht ist ein komplexes Rechtsgebiet, das im ersten Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in den §§ 535 bis 580 a BGB geregelt ist. In diesem Rechtsgebiet sind die Schwerpunkte unter anderem:

Anwaltskanzlei Lülsdorf bietet Rechtsdienstleistungen unter anderem in folgenden Themen:

  • Monitoring
  • Beratung u. Gestaltung von Verträgen über Wohn- und Gewerberaum u.a.
  • Optimierung der Vertragsgestaltung unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung
  • Forderungsbeitreibung aus Mietverträgen
  • Modernisierungen
  • Energetische Gebäudesanierung
  • Mieterhöhungen
  • Kündigungen
  • Räumung

Art und Umfang der Tätigkeit richten sich nach Ihrem Bedarf, der in einem ersten Beratungsgespräch, individuell auf Ihre Ziele abgestimmt und mit Ihnen herausgearbeitet wird.

Anwaltskanzlei Lülsdorf bietet Rechtsdienstleistungen für private und öffentlichrechtliche Immobilienunternehmen, Eigentümer, Wohnungseigentümer, Grundstückseigentümer, Landwirte, Vermieter.

Wohnungseigentumsrecht

Das Wohnungseigentumsrecht ist ein Rechtsgebiet, das der Gesetzgeber in dem Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (WEG) geregelt hat. Es regelt unter anderem die Rechtsbeziehungen der Wohnungseigentümergemeinschaft (Verband) zu den einzelnen Wohnungseigentümern und zwischen den einzelnen Wohnungseigentümern untereinander, die Rechtsbeziehungen gegenüber Dritten, sowie die Angelegenheiten des Verwalters.

Entscheidungen der Wohnungseigentümergemeinschaft werden demokratisch durch Beschlüsse getroffen. Wie diese zustande kommen, regelt das WEG. Sie sind von maßgeblicher Bedeutung für die weiteren zukünftigen Maßnahmen in der Wohnungseigentümergemeinschaft.

Bestehen berechtigte Zweifel an den Beschlüssen, bleibt nur eine kurze Frist, sich gegen die Beschlussfassung zu wehren. Nach Fristablauf tritt Bestandskraft ein und die Beschlüsse gelten zukünftig. Zeitnaher kompetenter Rat für betroffene Wohnungseigentümer und Verwalter kann eine konstruktive Lösung herbeiführen.

Anwaltskanzlei Lülsdorf bietet Rechtsdienstleistungen unter anderem in folgenden Themen:

  • Monitoring
  • Beratung und Teilnahme an Eigentümerversammlungen
  • Beschlussanfechtungsverfahren
  • Geltendmachung und Beitreibung von Wohnlasten säumiger Wohnungseigentümer
  • Gestaltung und Prüfung von Verwalterverträgen
  • Gemeinschaftsordnung
  • Einzelfragen, u.a.